Drucken

News

Müll-Recycling, Müll-Vermeidung und Umnutzung - REdUSE an der BbS 320.02.2018

Über 400 Schülerinnen und Schüler der BbS 3, der Hannah-Arendt Schule, der BbS Me und der Sabine-Blindow-Schule Hannover sind der Einladung der UNESCO-Projekt-Schule BbS 3 gefolgt und sahen in drei aufeinander folgenden gleichen Veranstaltung eine 90minütige Multivision zum Thema Müllvermeidung, Müll-Recycling und Umnutzung von Gegenständen. 
Die Veranstaltung sollte durch einen halbstündigen Vortrag des Multivisionsteams mit anschließenden Film dazu anregen über den eigenen Konsum nachzudenken. Trotz durch das Team der Multivision nicht immer motivierenden Vorstellung, zieht Mitorganisator und Lehrer an der BbS 3 Roman Binder eine positive Bilanz: "Rund 400 Schülerinnen und Schüler wurden zwar nicht mit einem didaktischen Feuerwerk überrascht, der ein oder die andere wird jedoch in Zukunft darüber nachdenken, ob es der Einwegkaffeebecher oder die Plastikflasche sein müssen, wenn es auch genauso gute Alternativen gibt." Das UNESCO-Projektschulteam dankte außerdem ausdrücklich der Region Hannover die durch die Förderung vom Proklima Enercity Fond den Teilnehmenden einen Betrag von nur einem Euro pro Person ermöglichte.



Drucken